Bachelor theses

In unserer Arbeitsgruppe bietet sich eine Vielzahl von M√∂glichkeiten, eine Aufgabe aus dem breit gef√§cherten Gebiet der Cluster und Nanostrukturen zu bearbeiten. Wir proben die Eigenschaften der Nanoteilchen √ľber die Wechselwirkung mit geformter Laserstrahlung. Das Spektrum der verf√ľgbaren Lasersysteme reicht bis hin zu intensivsten Ultrakurzpulslasern. Eine Bachelorarbeit soll nicht nur die wissenschaftliche Arbeitsweise schulen, sondern vermittelt auch eine Vielzahl anderer F√§higkeiten, die f√ľr den sp√§teren Berufsweg hilfreich sind, wie z.B. Kenntnisse √ľber Laser- und Vakuumtechnik, Messtechnik und Elektronik, Modellierung auf dem Computer, Schnittstellenprogrammierung, Technisches Zeichnen, Teamf√§higkeit sowie effiziente Kommunikation und Pr√§sentation eigener Forschungsergebnisse.

Während der Bachelorarbeit  arbeitet man direkt mit einem unserer Doktoranden zusammen, der auch als Gutachter der Arbeit fungiert.

Photoemission aus Atomen in starken Infrarot-Laserfeldern
Kontakt: Bennet Krebs

Charakterisierung einer Blitzlampe f√ľr den Einsatz in einem Raketenexperiment
(in Zusammenarbeit dem dem IAP K√ľhlungsborn und der DLR)
Kontakt: Josef Tiggesbäumker

Test of a velocity map imaging spectrometer for photoelectron spectroscopy in intense optical laser fields
Kontakt: Michael Zabel

Speicherung von Clustern in einer Hochfrequenz-Falle (Rechnersimulation oder im Experiment)
Kontakt: Michael Köther

Erzeugung mehrfach negative geladener (poly-anionischer) Cluster in einer digitalen Ionenfalle
(in Zusammenarbeit mit der AG Schweikhard, U Greifswald)
Kontakt: Madlen M√ľller

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.