Experimentalphysik für Mediziner

Wintersemster 2015/2016
Module des Kurses Vorlesung, Übung und physikalisches Praktikum
Namen der Veranstalter PD Dr. Josef Tiggesbäumker
Dipl. Phys. Michael Kelbg
Teilnehmer Studenten der Humanmedizin, Zahnmedizin und medizinische Biotechnologie
Inhalte Medizinisch relevante physikalische Konzepte zum Verständnis von Körperfunktionen und Einsatz physikalischer Methoden in Diagnostik und Therapie. Umfang der Vorlesung überdeckt die klassische Mechanik bis hin zur modernen Physik. Thematisch orientiert sich die Vorlesung locker am
IMPP-Gegenstandskatalog
 

FAQs zu Vorlesung, Übung und Praktikum
Hier finden sie wertvolle Hinweise in Bezug auf die Vorlesung, Übung, Praktikum Klausur sowie Naturwissenschaftliche Vorprüfung und Physikum. Wenn Sie weitere Anregungen und Fragen von allgemeinen Interesse haben, schicken Sie mir eine email.


Wissenstest unter
ILIAS

Anmeldung mit uni-login und passwd Vorlesung, wenn man den oben angegebenen Link verwendet. Wenn man statt dessen auf die ILIAS webseite geht und dort den Kurs aussucht, muss man sich mit dem passwd “torso” einschreiben.
Vorlesung Hörsaal 1, Institut für Physik, Albert-Einstein-Strasse 24
Montags, um 11:00 Uhr
Donnerstags, um 7:30 Uhr
Vorlesungsskript
weiterführende Literatur
MedPLUS
Fragen zum konzeptionellen Verständnis

Hier können Sie sich  selbst testen, ob Sie mit  physikalischen Fragestellungen umgehen können. Konsequenterweise bieten wir ihnen keine Lösung an. 

Literatur
Zusatzmaterial (last update 2017-05-11)

In der Vorlesung werden wir die Plattform www.tweedback.de verwenden.

Übungen TUTORIUM
Jannis Becker, Lennart Groß
Donnerstags, 20:00-22:00 Uhr in Hörsaal 1
Institut für Physik, Albert-Einstein-Strasse 24

 

ÜBUNGEN
Montags, 10:15-11:00 Uhr in Hörsaal 1
Institut für Physik, Albert-Einstein-Strasse 24

Leitfaden zur Lösung von Physikaufgaben

Für die Bearbeitung der Übungsaufgaben verwenden wir die webplattform ILIAS

Typische Fehler bei der Eingabe [...]:

  • falsch [e5]: richtig [e+5]; stets +/- bei Eingabe der Zehnerpotenz vermerken
  • falsch: [10^5]; richtig [e+5];
  • falsch [=7];  kein Gleichheitszeichen bei in der Maske für den  Zahlenwert verwenden
  • falsch [7 cm]; keine Einheiten bei in der Maske für den  Zahlenwert verwenden

Die wöchentlichen Übungen setzen sich aus zwei Teilaufgaben zusammen

  • Übungsaufgaben
  • Fragen zur Vorlesung (multiple choice)

Die im Rahmen der ÜBUNG gesammelten Punkte werden ihnen für die Klausur gut geschrieben. Damit können Sie eine Reduzierung der für die Klausur notwendigen Punktzahl (dies entspricht 50% der möglichen Punkte) um maximal 20% erreichen!
Weitere Voraussetzung ist, dass sie alle Fragen zu jeder Vorlesung richtig beantworten. Wir geben ihnen bis Freitag, den 20. Januar 2017 Uhr die Möglichkeit, die Fragen zur Vorlesung zu beantworten und sich damit die Bonuspunkte zu sichern.

Innerhalb einer Serie haben Sie ZWEIMAL die Möglichkeit Lösungen für ALLE Übungsaufgaben einzutragen. Nach jedem Durchlauf erhalten sie Informationen darüber, welche der Aufgaben sie richtig gelöst haben. Beachten sie, dass Sie in der Übung beim zweiten Durchgang neue Zahlenwerte bei den einzelnen Aufgaben erhalten und sich dadurch andere Ergebnisse ergeben! Der Durchlauf mit der höheren Punktezahl wird gewertet. Die Übungsaufgaben sind bis zum folgenden Montag 10:00 freigeschaltet.
Fragen, Anmerkungen und Kritik bitte direkt an Herrn Kelbg.

Prüfungen und Ergebnisse KLAUSUREN

Naturwissenschaftliche Vorprüfung

Naturwissenschaftliche Vorprüfung (Oktober 2017)

Physik des Körpers 1 (Mechanik, Oszillationen, Optik)
Physik des Körpers 2 (Flüssigkeiten, Wärmelehre, Elektrizitätslehre)
Physikalische Methoden in der Diagnostik
Physikalische Verfahren in der Therapie

 

Multiple-Choice Wiederholungsklausur für Human- und Zahnmediziner findet am Donnerstag, den 21. September 2017 um 10 Uhr im Hörsaal 1, Institut für Physik statt. Bei dieser Klausur werden keine Bonuspunkte mehr angerechnet!

Hilfsmittel: ein beidseitig, von Hand beschriebener A5-Zettel und ein einfacher Taschenrechner. Die Verwendung einer Formelsammlung ist nicht erlaubt. Werte für Naturkonstanten und Materialeigenschaften sind beigelegt. Auf den Aufgabenblätter wird genug Platz für ihre Resultate sein.
Für die Klausureinsicht melden Sie sich bitte bei Frau Machotzek.

Hilfen:
Gegenstandskatalog der Vorlesung
Liste relevanter Formeln (Stand 2017-01-16)
Mit diesen Formeln müssen Sie in das Klausur rechnen.
Probeklausur

Literatur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.