Experimentalphysik für Mediziner

Wintersemster 2015/2016
Module des Kurses Vorlesung, Übung, Tutorium und physikalisches Praktikum
Namen der Veranstalter PD Dr. Josef Tiggesbäumker

Dipl. Phys. Michael Kelbg

Teilnehmer Studenten der Humanmedizin, Zahnmedizin und medizinische Biotechnologie
Inhalte Medizinisch relevante physikalische Konzepte zum Verständnis von Körperfunktionen und Einsatz physikalischer Methoden in Diagnostik und Therapie. Umfang der Vorlesung überdeckt die klassische Mechanik bis hin zur modernen Physik. Thematisch orientiert sich die Vorlesung locker am

IMPP-Gegenstandskatalog Physik
Der Fahrplan für das Physikum

FAQs zu Vorlesung, Übung und Praktikum
Hier finden sie wertvolle Hinweise in Bezug auf die Vorlesung, Übung, Praktikum Klausur sowie Naturwissenschaftliche Vorprüfung und Physikum. Wenn Sie weitere Anregungen und Fragen von allgemeinen Interesse haben, schicken Sie mir eine email.

Wissenstest unter ILIAS

Anmeldung mit uni-login und passwd Vorlesung, wenn man den oben angegebenen Link verwendet. Wenn man statt dessen auf die ILIAS webseite geht und dort den Kurs aussucht, muss man sich mit dem passwd “torso” einschreiben.

Naturkonstanten und relevante Materialeigenschaften
Diese Tabelle wird so auch in der Klausur bereitgestellt.

Vorlesung Institut für Physik
Albert-Einstein-Strasse 24
Hörsaal 1
Montags, um 11:00 Uhr und Donnerstags, um 7:30 Uhr 

In der Vorlesung werden wir die Plattform www.tweedback.de verwenden.

Kurzmanuskript zur Vorlesung

Vollständiges Vorlesungsskript

Beispiele
Ein paar Probleme mal durchgerechnet.

Materialien zur Vorlesung Themengebiete und medizinische Motivation
weiterführende Literatur, die vielleicht interessant sein  könnte
 

Fragen zum konzeptionellen Verständnis
Hier können Sie sich  selbst testen, ob Sie mit  physikalischen Fragestellungen umgehen können. Konsequenterweise bieten wir ihnen keine Lösung an.

PLUS
Wenn noch Zeit vorhanden wäre. Vertiefung, Beispiele und Anwendungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades aus Naturwissenschaft, Life Sciences und Technik.

Literatur (Nobel Lectures und anderes)
Für Interessierte.

Zusatzmaterial
Links und alles was sonst noch helfen könnte.

Tutorium, Sprechstunde, Übungen, Nachhilfe TUTORIUM
Dienstags um 19 Uhr
Institut für Physik
Albert-Einstein-Strasse 24
Hörsaal 1

SPRECHSTUNDE
Termine wöchentlich vor dem Praktikum
Wer befürchtet, dass eine Diskussion VOR dem Kontrollpraktikum hinderlich ist, kann gerne zu einem der anderen Termin erscheinen!
Institut für Physik, Albert-Einstein-Strasse 24, Seminarraum 105

ÜBUNGEN
Montags, um 10:15 Uhr
Institut für Physik
Albert-Einstein-Strasse 24
Hörsaal 1

Nachhilfe gesucht? Fachschaft Physik fragen!

Prüfungen und Ergebnisse KLAUSUREN
Experimentalphysik für Human- und Zahnmediziner am 29. Januar 2018 um 10:15 Uhr und 11:45 Uhr Uhr in Hörsaal 1 (HS-1) und ZIM Hörsaal (Ernst-Heydemann-Str. 6, 1 OG, Mittelfügel, Raum 1.292C) 

10:15 Uhr, HS-1, SG 1-3
10:15 Uhr, ZIM, SG 4,5, ZM
11:45 Uhr, HS-1, SG 6,7
11:45 Uhr, ZIM, SG 8-10, Nachholer

Klausur Experimentalphysik für Medizinische Biotechnologen am 23. Februar um 11 Uhr in Hörsaal 1

Die Ergebnisse der Klausuren HM, ZM und MBT werden zeitgleich Anfang März veröffentlicht. Hinweis: Sollte sie im Prüfungsportal keinen positiven Eintrag finden, obwohl sie Praktikum und Klausur bestanden haben, fragen sie bitte zunächst in der Medizin nach. Nach unseren Erfahrungen klemmt es dort und nicht auf der Seite der Physik!

Wiederholungsklausur am 22. März 2018 um 11 Uhr in Hörsaal 1

Hilfsmittel: ein beidseitig, von Hand beschriebener A5-Zettel und ein einfacher Taschenrechner. Die Verwendung einer Formelsammlung ist nicht erlaubt. Werte für Naturkonstanten und Materialeigenschaften sind beigelegt. Auf den Aufgabenblätter wird genug Platz für ihre Resultate sein.

In der Klausur werde ich ihnen eine so genannte konzeptionelle Frage stellen. Dabei handelt es sich um ein Probem, bei dem sie mit Hilfe ihrer Kenntnisse aus Naturwissenschaft und Medizin ein Problem lösen sollen. Ihr Ziel sollte sein, heraus zu finden, ob sie in der Lage sind, naturwissenschaftlich zu argumentieren. Um sie darauf vorzubereiten, hier folgende Aufgabe: Der Film zeigt einen Ausschnitt aus dem Spielfilm Wild Wild West zum gerade abgeschlossenen Thema Optik. Die Teilnahme ist freigestellt und es gibt auch nichts zu gewinnen, außer Ruhm und Ehre! Schreiben sie mir in knapper Form ihre EIGENE Analyse! Ich bin auf IHRE Antwort (gerne auch als Gruppe) gespannt! Und denken sie daran: Alle Antworten aus dem Internet kenne ich vielleicht schon. Ich halte sie auf dem Laufenden!

Wild-Wild-West Filmausschnitt

Für die Klausureinsicht melden Sie sich bitte bei Frau Machotzek.

Gegenstandskatalog der Vorlesung

Physikalisch-medizinisches Lexikon

Klausur-relevante-Formeln

Klausurrelevante Demonstrationsexperimente

Klausuren vergangener Jahre

Naturwissenschaftliche Vorprüfung
Naturwissenschaftliche Vorprüfung (August 2017)
Naturwissenschaftliche Vorprüfung (Oktober 2017)

Themenfelder
- Physik des Körpers 1 (Mechanik, Oszillationen, Optik)
- Physik des Körpers 2 (Flüssigkeiten, Wärmelehre, Elektrizitätslehre)
- Physikalische Methoden in der Diagnostik
- Physikalische Verfahren in der Therapie

Literatur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.