Graduiertenkolleg des Instituts für Physik

mit Doktoranden-Kolloquium

Workshop: Graduiertenkolleg Workshop 2017

from 2017-02-28 to 2017-03-01 in Güstrow

Information

Program

Tuesday (28/02/17)Wednesday (01/03/17)
09:15 - 09:30 Greeting
09:30 - 10:00 Talk: Melanie Mraz
"Anomalus quantum correlations of squeezed light"
10:00 - 10:30 Talk: Oliver Grünberg
"The matter-antimatter asymmetry in our universe"
09:30 - 11:00 Workshop (two parallel courses)
11:30 - 10:45 Coffee Break11:00 - 11:15 Coffee Break
10:45 - 11:15 Talk: Björn Kruse
"Signatures of Rabi cycling and excited state population
in single-shot coherent diffractive imaging"
11:15 - 11:45 Talk: Oskar Schlettwein
"Optimal local oscillator pulse shape in Kerr squeezing
experiments"
11:15 - 12:45 Workshop
12:00 - 13:00 Lunch12:45 - 13:45 Lunch
13:00 - 13:30 Talk: Semjon Köhnke
"Quantum correlations in two-mode squeezed vacuum states"
13:30 - 14:00 Talk: Dzmitry Komar
13:45 - 15:15 Workshop
15:15 - 15:30 Coffee Break
14:15 - 15:15 GK Discussion15:30 - 17:00 Workshop
15:30 - 17:45 Fun activity
18:00 - 19:00 Dinner
19:00 - ?? further discussions

Location

Haus der Kirche "Sibrand Siegert" - Güstrow

Haus der Kirche „Sibrand Siegert“
Tagungshaus des Ev.-Luth. Kirchenkreises Mecklenburg
Grüner Winkel 9-10
18273 Güstrow

Softskill Courses

Scientific Writing (Dr. Kimberly Crow) - English!

Der Workshop ist in drei Schwerpunkte unterteilt. Am Anfang steht die Reflexion über den Charakter der englischen Sprache. Die Besonderheiten des Englischen haben wichtige Konsequenzen mit Blick auf das, was einen guten Schreibstil ausmacht. Anhand von Formulierungsbeispielen aus der Praxis wird herausgearbeitet, worin sich ein deutscher akademischer Text von einem angelsächsischen idealtypisch unterscheidet. Ausgehend von den typischen Schwierigkeiten, vor denen deutschsprachige Autoren und Autorinnen beim Verfassen englischsprachiger Texte stehen, werden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen in der Form leicht handhabbarer Leitlinien Wege aufgezeigt, wie sich solche Probleme vermeiden lassen.

Im zweiten Schwerpunkt werden diese Erkenntnisse in praktischen Übungen und beim eigenen Schreiben zur Anwendung gebracht. Allen Teilnehmenden wird ausführlich Gelegenheit gegeben, das neue Wissen mit Unterstützung der Trainer anzuwenden. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten wiederholt individuelles Feedback zu ihren Texten.

Der dritte Schwerpunkt ist darauf ausgerichtet, die Teilnehmenden mit Ressourcen und Hilfsmitteln vertraut zu machen, die sie auch über den Workshop hinaus dabei unterstützen, ihr eigenes Schreiben abwechslungsreicher und ansprechender zu gestalten. Neben einschlägiger weiterführender Literatur werden auch Hinweise auf Recherchestrategien und elektronisch gestützte Vertiefungsmethoden gegeben.

Der Workshop ist als zweitägige Veranstaltung konzipiert und wird von Dr. Kimberly Crow und Stephan Elkins in Kooperation durchgeführt; alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit einem ausführlichen Skript ausgestattet und erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat.

Authentisch-professionelle Selbstpräsentation, Präsentations-, Vortrags- und Lehrveranstaltungsgestaltung (Birke Sander)

Die Teilnehmenden werden folgende Inhalte über Impulsgebung kennen lernen und sich anschließend eigenständig über angeleitete und begleitete kooperative und interaktive Methoden erarbeiten sowie eine persönliche Strategie entwickeln:

Registration

registration is closed